selbst. bewußt. kreativ

Mein Anliegen


Heterosexuellen Frauen die Möglichkeit eröffnen eine Frau als Beziehungs-Partnerin in Betracht zu ziehen . . .


Es gibt vermutlich noch viele Frauen, die sich selbst nicht bewußt darüber sind oder es sogar ablehnen, ihre Lebenspartnerschaft, Beziehung oder Ehe mit einer Frau zu führen. Grund sind unsere Konditionierungen, Muster und Gewohnheiten, teils über Generationen hinweg. Auch aktueller Einfluss von Außen und Normen spielen dabei eine Rolle. Es ist unbewußt und fatal, denn so suchen wir immer wieder an der falschen Stelle. Wir spielen Topfschlagen ohne einen Warm-kalt-Hinweis zu erhalten und tapsen so wirklich im Dunkeln. Ihre wundervolle Beziehung führen deshalb viele Frauen immer noch nicht. Wir sind nicht bewußt. Kreativität hilft es zu ändern.

 

Hier schreibt Doris Margaretha Kreitner, Wassermann, Schlange, Jahrgang 1965. 

 

Ich mag mit meiner eigenen Geschichte inspirieren und Frauen neugierig machen und ermutigen sich dem Thema Beziehung kreativ anzunähern. Sprich, es einmal von einer anderen Seite zu betrachten. Was nicht heisst, sie müssen dann mit einer Frau zusammen sein. Nein. Das heisst, sie sind eingeladen mit neugierigen Augen auf dieses essentielle Herzensthema und sich selbst zu blicken.

 

Ja, ich lebe ein Lesben-Leben


 

WOW. What a Change. Es gab eine Zeit, da konnte ich das Wort "Lesbe", gerade mal so denken, jedoch kaum aussprechen und schon gar nicht sah ich mich als "so Eine". Und nun stehen diese Wortschöpfungen dazu sichtbar von mir im Netz. Das alles vor dem Hintergrund, dass ich seit fünfzehn Jahren mit meiner Frau zusammen, viel viel kürzer mit ihr verheiratet bin, davooooor immer in Beziehung mit Männern war und auch nix anderes (sein) wollte.

 

Nur mal so als Info für Dich, wie ver-rückt meine Welt war. Wir drehten unseren eigenen Film dazu.

 

Warum ich Dir das hier schreibe? Nun. Als . . . 

intuitive Katalysatorin


will ich mit meiner Lebensgeschichte sichtbar machen, dass wir alle ziemlich weit weg gerückt sind von unserem wahren und besten Ich. Wir stehen quasi - gar nicht selten von uns selbst unbemerkt - auf dem Kopf. Kannst Du Dir das vorstellen oder gar nachvollziehen?

 

Ich will Dich mit meiner Geschichte in Punkto Beziehung inspirieren, ermutigen und Dir Hilfe anbieten. Doch bevor ich dazu komme, beantworte Dir bitte die folgenden Fragen ganz ehrlich selbst:

 

Hast Du eine Beziehung ? Ist sie ein Traum? Und sonst? Bist Du glücklich mit dem was Du tust, wer Du bist, mit Deinem Sein? Job, Karriere, Wohnung, Freizeit, Beziehung u.a.m.? Bist Du fasziniert von Deinem Tun?

 

Wenn Du jetzt auf eine oder all' diese Fragen mit einem ehrlichen  "ja" geantwortet hast. Super ! Dann gratuliere ich Dir von Herzen. Wenn nicht . . . Waren ein oder mehrere "nein" dabei ? Okay. Wünschst Du Dir Hilfe dazu?

 

Fein. Dann lass mich wissen, ob wir uns kennen hören sollen. In einem unverbindlichen Gespräch kannst Du abchecken, ob ich Dir diese Hilfe sein kann. Ich mag Kennenhören! Wenn es Dir auch so geht, klick auf den Button und vereinbare Dein persönliches, kostenfreies Gespräch.

Wenn Du das nicht magst mit dem Kennenhören. Wie wäre es, wenn Du Dir einfach meine sechs magischen Auslöser herunter lädst? Mit ihnen können wertvolle Impulse in Dir wach werden, die Dich näher ran rücken an Deine wundervolle Beziehung. Ganz egal, ob Du Dir jetzt schon im Klaren darüber bist, ob Du nun mit einer Frau oder einem Mann Deine wundervolle Beziehung leben willst.

 

Genau solche Impulse verhalfen mir vor vielen Jahren meine ideale Beziehungs-Partnerin anzuziehen . . . 

 

Hier kannst Du Dir die sechs magische Auslöser ordern:


"Finde heraus wer Du bist und sei diese Person."   

 

Ellen DeGeneres